Donnerstag, 20. Dezember 2012

Was ist das Geheimnis?




"Unser Tod ist unsere Hochzeit mit der Ewigkeit. Was ist das Geheimnis? "Gott ist Eins." 
Das Sonnenlicht spaltet sich, wenn es das Fenster des Hauses trifft. 
Diese Vielheit ist in der Traube vom Wein; aber sie ist nicht im Saft aus dem Wein. 
Für den, der im Licht Gottes lebt, ist der Tod der fleischlichen Seele eine Wohltat. 
Ihn zu beachten, bedeutet weder Schlechtes noch Gutes,  
weil er sich jenseits des Guten und Schlechten befindet. 
Konzentriere Deine Augen auf Gott und sprich nicht über das, was nicht sichtbar ist, 
so daß er Deinen Augen eine andere Sicht ermöglicht. 
Es ist die Sicht der physischen Augen, daß keine unsichtbaren oder geheimen Dinge existieren. 
Aber wenn sich die Augen auf das Licht Gottes richten, 
welches Ding kann verborgen bleiben in so einem Licht? 
Obgleich alles Licht aus dem Göttlichen Licht strömt, nenne nicht alle diese Lichter "Das Licht Gottes", 
es ist das ewige Licht, welches das Licht Gottes ist. 
Das Tageslicht ist eine Eigenschaft des Körpers und des Fleisches. 
Oh Gott, wer gibt die Gnade der Einsicht! 
Der Vogel des Sehens fliegt zu Dir mit den Flügeln des Verlangens." 

Rumi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen